Zutaten: 3 grosse Auberginen, 1 Rolle Küchenpapier, Pflanzenöl zum Fritieren, 400 g Pelati, 1 Zwiebel, 250 g geriebenen Parmesan, 2 grosse Mozzarella Basilikum Blätter, Butter, Salz, 200 ml Wasser

Tomaten und Wasser mit geschälter Zwiebel in einen Topf mit TL Salz und 30 g Butter zum Kochen bringen. Runterschalten und bei offenen Topf 30-45 min köcheln, sodass es nur noch ein drittel soviel ist. Dann pürieren.

Auberginen mit einem Spar-Schäler von der Haut befreien. In 5-10 mm dünne Scheiben schneiden. In ein Sieb stellen und mit Salz einreiben. 20 min stehen lassen. Danach abspülen und trockentupfen.

2 Pfannen mit Pflanzenöl zum Frittieren parat machen. wenn das Pflanzenöl an einem Holzlöffel brutzelt, die Auberginen Scheiben frittieren. Danach auf eine mit Küchenpapier ausgelegten Platte legen. und noch eine Lage Küchenpapier darauf, dass es das überschüssige Pflanzenöl aufnimmt.

Jetzt eine Form bebuttern. Dünne Lage Tomatensosse, dann eine Schicht Auberginen, Mozzarella gezupft Basilikumblätter, Parmesan und wieder Aubergine….am Schluss mit Tomatensosse, Parmesan und Butterflocken abschliessen. 

Parmigiana di Melanzane nach Marcella Hazan

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Dann 20 min backen. gegebenenfalls Flüssigkeit mit einem Löffel abnehmen. und dann noch mal oberste Schiene 15 min. Aber immer Checken, dann es nicht zu dunkel wird.

Rausnehmen 10 min Ruhen lassen.

Parmigiana di Melanzane nach Marcella Hazan

Voilà et bon-appétit,

Ihre Vivi