Vivien Bullert arbeitet seit 1999 als Schauspielerin auf deutschen und schweizer Theaterbühnen (Theaterhaus Gessnerallee, Theater Neumarkt, schauspielbasel) und für Film und Fernsehproduktionen. Sie hat sowohl in klassischen als auch politischen konzeptionellen Inszenierungen mitgewirkt. Der ZDF-Film „Puppe, Icke und der Dicke“ (Regie Felix Stienz) gewann 2012 den Max Ophüls Publikumspreis.